Neuraltherapie und Narbenbehandlung

Neuraltherapie | Narbenbehandlung

Die Neuralmedizin ist eine Arbeitsrichtung der Medizin, die auf der Vorstellung beruht, dass jede Zell- und Organleistung von Antrieben abhängt, die aus dem Nervensystem kommen. Daraus ergibt sich für die Krankheitserkennung die Neuraldiagnostik und für die Behandlung die Neuraltherapie.

Die Neuraltherapie ist die gezielte Anwendung eines Lokalanästhetikums zur Beeinflussung des vegetativen Nervensystems. Entwickelt wurde dieses Verfahren vornehmlich durch den Arzt Ferdinand Huneke in den 1920er Jahren. Mit der Neuraltherapie werden lokale Körperregionen und Störfelder behandelt. Dabei geht Huneke von drei Grundsätzen aus:

Eine chronische Erkrankung kann durch ein Störfeld bedingt sein.
Jede Körperregion kann zu einem Störfeld werden.
Eine Störfelderkrankung ist nur durch die Ausschaltung des Störfeldes heilbar.

Beispielsweise können Störfelder in bestimmten Körperregionen und Erkrankungen wie Migräne, Trigeminusneuralgie, Folgen von Schädelverletzungen, Bandscheibenvorfälle, rheumatische Schmerzen, chronische MandelEntzündungen, über- und Unterfunktion der Schilddrüse und viele mehr, Erfolg versprechend gelindert und sogar geheilt werden.

NATURHEILPRAXIS - TRACY INGINO

Luisenstraße 1
72764 Reutlingen

Tel 07121 677811
Mobil 0162 5436116

Sprechstunden
nach Vereinbarung